Landschaft und Skulptur
Eberhard Goeschel

Landschaft und Skulptur

Zu allen Zeiten haben Landschaftsarchitekten und –gestalter auch die Außenskulptur in ihre Gestaltungen miteinbezogen. Insbesondere in römischen und barocken Gärten ist dieses Gestaltungsmerkmal sehr ausgeprägt. 

Auch zeitgenössische Gärten setzen durch Kunstwerke oder Installationen besondere Akzente und teilweise wird sogar die Landschaftsgestaltung selbst zum Kunstwerk (landart, z.B. John Galsworthy).

Der besondere Reiz der Gestaltung mit Kunst im Außenbereich liegt darin, dass einerseits bestimmte landschaftliche Gestaltungen den Effekt eines Kunstwerkes verstärken und beeinflussen können (vergleichbar der Hängung eines Bildes im Museum), andererseits aber auch das Kunstwerk den Charakter einer Landschaft, eines Parks oder eines Gartens vertiefen kann. Manche Werke arbeiten ganz gezielt diesen Einfluss auf die Landschaft heraus (z.B. Richard Serra in Humblebaek, Louisiana).